von Thomas Wöhrle

zum Jahresende...

Wenn Faulheit eine olympische Disziplin wäre, wäre ich vierter, damit ich nicht aufs Podest steigen muss.

Wie, zu Fuß gehen? Hab doch zwei gesunde Reifen!

Ich spüre jetzt deutlich das Tier in mir. Ich glaube es ist ein Faultier.

Arbeit ist das Unkraut auf der Wiese des Lebens.

Arbeit hat noch keinen umgebracht. Aber ich will wirklich kein Risiko eingehen.

Ich bin nicht faul, ich bin im Energiesparmodus.

Weiterlesen …

Zurück

Einen Kommentar schreiben